BIAFORM

Trockenrohsperrholz

  1. Startseite
  2. chevron_right
  3. Produkte
  4. chevron_right
  5. Rohsperrholz
  6. chevron_right
  7. Trockenrohsperrholz

Trockenrohsperrholz

Beschreibung

Trockenrohsperrholz ist nicht wetterbeständig und ist für den Einsatz in trockenen Umgebungen, in Räumen mit allgemein niedriger Luftfeuchtigkeit, vorgesehen. Für die Herstellung wurden Klebstoffe auf Basis von Harnstoff Formaldehyd Harz verwendet.

Sklejka suchotrwała surowa

Produktdaten

Verbundwerkstoff aus sich überschneidenden Holzschichten, bei dem die Fasern benachbarter Schichten im rechten Winkel verlaufen. Trockensperrholz ist für den Einsatz unter trockenen Bedingungen vorgesehen.

Anwendung
  • Möbel
  • Tischlerei
  • Bauwesen
  • Herstellung von Holzkurzwaren
  • Verpackungsindustrie
Materialien für die Sperrholzherstellung
  • Holz: Laub (Erle, Birke), Nadelholz (Fichte)
  • Wasserfestesleim auf Basis von Harnstoff Formaldehyd Harz
Verfügbare Standardformate
  • 1550mm x 1550/2250 mm
  • andere Formate nach Absprache mit dem Kunden
Sperrholzstärke
  • 6mm-40mm
Maβtoleranz
  • nach PN-EN 315 oder anders nach Absprache mit dem Kunden
Qualitätsstufen
  • I, II, III, IV wg für PN-EN 635
Technische Parameter
  • Dichte 600-750 [kg/m³]
  • Feuchtigkeit 4-10 [%]
  • Verklebungsqualität nach PN-EN 314-2 Klasse 1
  • Formaldehydemission: E1 für PN-EN 636
Zusatzleistungen
  • CNC Bearbeitung
  • Schneiden in kleinere Formate

Laden Produktdatenblatt

Haben Sie Fragen?

Schreiben Sie oder rufen Sie uns an. Wir beantworten gerne alle Ihre Fragen.

Menü